ExpressVPN Test: Wirklich so gut wie angepriesen?

ExpressVPN

8.33 USD
7.6

Geschwindigkeit

9.0/10

Privatsphäre

8.8/10

Ausstattung

8.6/10

Kundenservice

8.0/10

Preis

3.5/10

Positiv

  • Sehr gut für Online Gaming geeignet
  • Top-Auswahl an Apps für wirklich alle Geräte
  • Gute Geschwindigkeiten, geringe Latenzzeiten
  • Auch am Router stabil
  • Einfach zu installieren & zu bedienen

Negativ

  • Eher teurer Anbieter
  • Kundenservice nicht auf Deutsch verfügbar
  • Logfiles über verwendete IP-Adressen & Benutzeranmeldezeiten werden gespeichert
  • Sehr viele falsch positive Tests aufgrund hoher Provisionen

ExpressVPN Testergebnis & unsere Erfahrungen

ExpressVPN ist ein Provider, der bereits seit 2009 am Markt ist. Entsprechend kommen die User auch in den Genuss einer wirklich mega-großen Auswahl an Anwendungen. Es gibt kein Gerät, für das der Provider keine Zugangssoftware bietet. Zudem sind die Webseite und die Anleitungen in deutsch verfügbar. Wir haben uns den Service ganz genau angeschaut und berichten euch hier von den Ergebnisse.

Fazit zu Express VPN

Wir haben bereits einige Erfahrungen mit ExpressVPN sammeln können. Das erste Mal haben wir den Service 2010 getestet – und waren damals schon äußerst positiv von der Geschwindigkeit überrascht. Und auch 11 Jahre später können wir dem Provider in dieser Hinsicht ein gutes Zeugnis ausstellen: Über alle Server lässt sich zwar kein herausragender, aber durchaus ansehnlicher Speed zusammenbringen.

Preislich ist ExpressVPN auch stabil, es gab kaum Veränderungen und auch keine extremen Lockangebote – wobei der Anbieter eher im höheren Preissegment angesiedelt ist. Es gibt durchaus günstigere Anbieter, die mehr leisten.

Generell stufen wir ExpressVPN als zuverlässigen und beständigen Provider ein, mit durchschnittlich geschützter Privatsphäre. Was noch positiv zu vermerken ist, sind die Nutzbarkeit auf Routern und die einfach Bedienbarkeit sowie wirklich für alle Geräte

ProduktbezeichnungExpressVPN
Empfohlene EinsatzgebieteAbmahnungen vermeidenAmazon Video (DE)Anonyme KommunikationFirewall & SchutzNetflix (DE)Nutzung in ChinaSichere DatenübertragungSkyGo (DE)Sperren umgehenStreaming (Urheberr.)Tauschbörsen/TorrentsVPN-Router

ExpressVPN ist bei den Nutzer sehr beliebt und zählt über 10 Millionen Kunden auf der ganzen Welt. Der Anbieter ist professionell – leider stolpert man aber immer wieder über Lobhudeleien über Funktionen, die der Service überhaupt nicht hat.

Die Vor- und Nachteile von ExpressVPN zusammengefasst:

Vorteile von ExpressVPN:

  • Zahlreiche gut gewartete und stabile Server auf der ganzen Welt – tolle Auswahl!
  • Ideal fürs Streaming von US-Diensten geeignet, aber auch für deutsche Streamingdienste wie Netflix
  • Problemlose Verwendung auch auf VPN-Heimroutern

Nachteile von ExpressVPN:

  • Anwendungen und Support nicht in deutscher Sprache, nur Englisch
  • Die sehr hohe Provisionen des Anbieters führen leider zu verzerrten Testberichten im Internet, die „zu schön“ sind, um wahr zu sein
  • Bei der Geschwindigkeit ist ExpressVPN im Vergleich ok, aber nicht herausragend

Zahlreiche geschönte ExpressVPN Testberichte online

Mit ExpressVPN kann man als Webseite richtig gut verdienen – 90 % des Umsatzes in Form von Provisionen. Sofern man den Provider empfiehlt.

Dadurch ist es natürlich keine große Überraschung, dass ExpressVPN sehr oft top-platziert wird und eigentlich niemand jemals über irgendwelche Nachteile des Services berichtet. Klar, dass die Preise bei derart hohen Provisionen auch hoch gehalten sind. Wir möchten diese Tatsache nur transparent kommunizieren, das heißt nicht, dass Express VPN ein schlechter Anbieter ist. Aber eben nicht komplett ohne Makel, wie es viele Vergleichsseiten behaupten.

Und natürlich: Affiliate Marketing ist ein gängiges Konzept bei vielen wenn nicht allen VPN-Services.

Wir sind aber schon der Meinung, dass damit transparent und offen gegenüber den Kunden umgegangen werden sollte. Und das ist hier leider nicht der Fall!

Das Unternehmen hinter ExpressVPN

Express VPN hat seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln, was ein sehr guter Standort ist. Denn dort gibt es keine Gesetze, welche VPN-Provider zur Speicherung und Weitergabe von Kundendaten an Behörden zwingen. Allerdings verfügt der Anbieter auch über Büros in den USA und Irland, die Verrechnung wird ebenfalls nicht auf den BVI durchgeführt. Somit ist nicht ganz klar, ob der Unternehmensstandort tatsächlich auf den BVI liegt. Diese Praxis ist aber auch von anderen Anbietern bekannt und muss ExpressVPN nicht weniger sicher machen.

10 Mio. Nutzer, 800 Mio. $ Umsatz

ExpressVPN zählt jedenfalls zu den ganz großen und auch ältesten Anbietern der Branche. 10 Millionen Kunden und 800 Millionen US-Dollar Jahresumsatz muss man erst mal schaffen. Diese Zahlen führen dazu, dass der Anbieter stabil aufgestellt ist.

BetriebsstandortBV.Islands
VerrechnungsstandortIrland
Lokale Gesetzgebung hat Einfluss auf Schutz der Kunden
Betrieb und Verrechnung getrennt
Server-Standorte93
Keine Logfiles
Eigene DNS Server
Virtuelle Server
Dedzitierte Server
RAM-Disk Server
Eigentümer der Hardware
Eigentümer der IP-Adressen

Preise & Tarife

Als einzige Limitierung schränkt ExpressVPN die Zahl der verwendeten Geräte auf maximal 6 ein. Aber wenn du einen Router verwendest und damit alle Geräte zu Hause verbindest, zählt das nur als EINE Verbindung 🙂 Ansonsten sind weder die Standortauswahl noch die Übertragungsgeschwindigkeit begrenzt und auch die Anwendungen werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Express VPN testen – ohne Risiko!

Leider weiß man ja nie im Vorhinein, wie man mit einem VPN-Service zurechtkommt. Da ist die 30-Tage-Geld-zurück-Garantie von ExpressVPN natürlich praktisch. Den Service einfach mal 30 Tage lang checken und bei Nichtgefallen kündigen – dann erhältst du den vorab bezahlten Betrag retour.

Kosten / Tarife
Kostenlose Nutzung
Tarif (1 Monat )12.95 USD
Tarif (6 Monate )59.95 USD (pro Monat 9.99 USD)
Tarif (12 Monate )99.95 USD (pro Monat 8.33 USD)
Anzahl gleichzeitiger Verbindungen pro Konto1
TestmöglichkeitenGeld-Zurück-Garantie

ExpressVPN Zahlungsmethoden

Hier hat man nicht wirklich viel Auswahl – nur PayPal oder Kreditkarten. Leider also keinerlei Möglichkeit, anonym zu bezahlen. Was aber gerade bei einem VPN-Provider schon nützlich wäre …


Geschwindigkeit mit  ExpressVPN

Wir haben den Service einer Vielzahl an Tests unterzogen und konnten dabei feststellen, dass alle Tests durchführbar waren und die Bandbreiten in einigen Fällen sogar stärker als bei direkten Verbindungen waren. Mit diesen stabilen und konstant hohen Werten sind auch Filesharing/Torrent und Streaming sehr gut möglich. Allerdings schaffen andere Anbieter dank des neuen „Wireguard“-Protokolls mittlerweile richtig sensationelle Geschwindigkeiten – wie z. B. OVPN.

Links: Testbericht: OVPN – Schnellster VPN / Webseite von OVPN

Maximale Geschwindigkeit getestet
Download
0
Kbps
Jitter
0
Ms
Ping
0
Ms
Upload
0
Kbps
Deutschland | 23.01.2021

Vergleich mit anderen VPN Services

Maximale Geschwindigkeit getestet
VPN-DienstnameExpressVPNoVPNNordVPNVyprVPNSurfshark VPNCyberGhost VPN
Download121900 kbps677890 kbps377909 kbps499070 kbps130210 kbps107890 kbps
Upload129230 kbps623210 kbps250111 kbps501299 kbps115800 kbps89990 kbps
Jitter1 ms1 ms2 ms3 ms1 ms5 ms
Ping31 ms11 ms25 ms26 ms31 ms37 ms
Getestet mit OpenVPN (UDP) am23.01.202129.12.202029.12.202029.12.202029.12.202029.12.2020
Verbindung innerhalb vonDeutschlandDeutschlandDeutschlandDeutschlandDeutschlandDeutschland

Neu (Jänner 2021): Lightway-Protokoll

Anfang 2021 hat aber auch ExpressVPN jetzt ein eigenes Protokoll präsentiert. Lightway soll eine bessere Performance ermöglichen, insbesondere bei mobilen Geräten. Verbindungsabbrüche und Ressourcen-Fressen sollen damit Geschichte sein. Derzeit gibt es Lightway in der Beta-Version für Mac, Linux, Windows, Android und Router. iOS soll demnächst ebenfalls erhältlich sein. Wenn du das neue Protokoll probieren möchtest, musst du nur deine App updaten. Auch wir werden Lightway demnächst testen und euch berichten – stay tuned!


Software und Apps

Sehr ansprechend und nahtlos ausgeführt

Bei seinen Apps muss sich ExpressVPN überhaupt nicht verstecken: Die Anwendungen sind allesamt leicht verständlich und auch auf verschiedenen Geräten sehr ähnlich. Ideal für Einsteiger und all jene, die auf Komfort Wert legen. Zudem gibt es einige sehr gute Sicherheits-Features wie den Killswitch, der bei einer VPN-Verbindungsunterbrechung auch sofort die Internetverbindung kappt. Damit werden keinerlei Daten unverschlüsselt weitergegeben – ein sehr praktisches Sicherheitsnetz! Außerdem bietet ExpressVPN wirklich für absolut jedes Gerät die passende Anwendung sowie einfache Anleitungen – auch für seltene Smartphone-Marken und Spielekonsolen. Top und nicht selbstverständlich!

ExpressVPN Anwendungen
Ein VPN für absolut jedes Gerät!

Folgende Geräte unterstützt ExpressVPN:

  • Max OSX
  • iOS (iPhone, iPad)
  • Windows XP, Vista, 7, 8
  • Amazon Kindle/Fire
  • Android in den Versionen 2, 3, 4, 5
  • Apple TV mit SmartDNS
  • Linux und Router mit OpenVPN
  • PlayStation mit SmartDNS
  • XBox mit SmartDNS
  • Manuelle Konfiguration anderer Geräte mit PPTP oder L2TP/IPSec Protokollen

 

Neu (Dezember 2020): „Protection Summary“

Mit der seit Ende 2020 verfügbaren „Protection Summary“ sieht der User, wie ExpressVPN ihn online absichert – wann du durch das VPN geschützt bist, wie oft in der Woche etc. Momentan ist die Funktion in der Testphase und nur auf Android auszuprobieren. Weitere Anwendungen sollen aber folgen.

Verfügbare ProtokolleIKEv2L2TP/IPSecOpenVPN (TCP)OpenVPN (UDP)PPTPWireGuard
Eigene Anwendungen/AppsAndroidApple iOSASUSWRTChrome ErweiterungDD-WRTFirefox ErweiterungFireTVLinuxMac OSXOpenVPN UDPOpenWRTTomatoWindows
KillSwitch Funktion
Sprache der AnwendungenEnglisch

ExpressVPN verwenden


Express VPN Standorte

Was die Standortauswahl betrifft ist ExpressVPN wirklich komfortabel: Erstens hat man eine sehr große Anzahl an Standorten, mehr als 3.000 VPN-Server in 94 Ländern auf der ganzen Welt, fast jedes Monat kommen neue dazu. Zweitens bietet der Service einen automatischen Ping-Test an, der die schnellsten Server findet und dem User vorschlägt. Folgende Protokolle sind verfügbar: OpenVPN UDP, OpenVPN TCP, L2TP/IPsec, IPsec, IEKv2 und PPTP.


Privatsphäre / Anonymität mit ExpressVPN

No-Log-Policy?

Mit den Britischen Jungferninseln hat sich ExpressVPN einen Standort gewählt, der keinerlei Aufzeichnungspflichten der EU oder USA unterliegt. befindet, unterliegt der Anbieter NICHT den EU oder auch USA Aufzeichnungspflichten. Wir würden nicht so weit gehen zu sagen, dass Express VPN absolut keine Logfiles speichert, wenn auch wahrscheinlich nicht viele. Aber alleine durch das Geräte-Limit benötigt der Provider zumindest die IDs sowie die An- & Abmeldezeiten der Geräte. Für das Umgehen geografischer Sperren und für ausreichenden Schutz beim Torrenting ist ExpressVPN aber sicherlich ausreichend. Auch das Risiko von Abmahnungen ist gering.

Anonym im Internet
Veränderte virtueller Standort
Schutz vor Auskunftsersuchen
Allg. Überwachung verhindern
Gezielte Überwachung verhindern
Keine Logfiles
Obfusication (Maskierung)

Download / Torrent mit ExpressVPN

Beim Filesharing ist der Schutz, den ein VPN bietet, besonders wichtig. ExpressVPN sichert seine User auf jeden Fall gut vor Ausforschungen und Abmahnungen ab. Und auch die Performance ist top – Features wie der KillSwitch tun ihr Übriges dazu. Besonders zu empfehlen sind die Server in Schweden und Niederlande, diese haben uns bei unserem Test mit besonders hoher Geschwindigkeit überzeugt. Maximalspeeds wie wir sie von Providern wie OVPN kennen, sind aber mit ExpressVPN nicht möglich.

Download und Torrent
Torrent Nutzung erlaubt
Eigene Torrent Server
Abmahnungen vermeiden
Portweiterleitungen

Streaming mit ExpressVPN

ExpressVPN liefert beim Streaming unterbrechungsfreie Top-Qualität (auch HD) und startet schnell. Der Service ist also eine sehr gute Wahl für hochwertiges Entertainment – sowohl national als auch international. Wir konnten damit sowohl Netflix DE als auch DAZN DE freischalten, Amazon Prime Video allerdings leider nicht. Dafür lassen sich aber Inhalte vom BBC iPlayer genauso starten wie z. B. von Zoho.  Zudem schätzt ExpressVPN vor Ausforschungen und damit vor der Gefahr, dass teure Abmahnungen ins Haus flattern.

Streaming von TV und Videoinhalten
Nutzung am Heim-Router
Nutzung mit KODI
SmartDNS
FireTV App
Abmahnungen vermeiden
Unterstütze Streaming-PlattformenNetflix (DE)DAZN (DE)Eurosport (DE)Maxdomezattoo (CH)JOYNTVNowARD (DE)ZDF (DE)BR DE)N24 (DE)MDR (DE)rbb (DE)WDR (DE)Arte DE)3Sat (DE)Pro7 (DE)Sat1 (DE)Kabel1 (DE)ORF (AT)SRF (CH)Servus TV (DE, AT, CH)
Unterstützte internationale Streaming-PlattformenDisney+ (US)Hulu (US)Amazon Prime Video (US)Netflix (US)Apple TV (US)Watch ESPN (US)Channel 4 (US)NFL Gamepass (US)MLB.tv (US)abc (US)CBS (US)FOX (US)NBC (US)Showtime (US)FLIX (US)epix (US)HBO Now (US)ITV (UK)Eurosport (UK)Sky (UK)BBC iPlayer (UK)Sky News (UK)Bloomberg (UK)BT Sport (UK)Channel 4 (UK)Sky Go (IT)YouTubeSpotifystarz (US)hustlerTV (US)PenthouseTV (US)PlayboyTV (US)

Express VPN auf Reisen

Mit ExpressVPN als Reisebegleiter bist du gut unterwegs. Die Apps für mobile Geräte sind top und die Geschwindigkeiten ermöglichen auch das Streaming von Inhalten, die an sich durch Geoblocking gesperrt sind. Allerdings kannst man sich aufgrund des Fehlen von Protokollen wie Shadowsocks oder WireGuard nicht zu 100 % darauf verlassen, auch in restriktiven Ländern wie China eine Verbindung herstellen zu können.

VPN für Reisen und im Ausland
Nutzung in restriktiven Netzwerken (China, Hotels)
Obfusication (Maskierung)
Schutz in unsicheren Wifi-Netzwerken
Shadowsocks oder SOCKS5

Online Gaming mit Express VPN

Wie schon erwähnt bietet ExpressVPN wirklich extrem viele Anwendungen für sämtliche denkbare Geräte – so auch für Spielekonsolen und Router. Dank geringer Latenzzeiten, die sicher auch durch die Verwendung von super-schnellen RAM-Speichern auf den ExpressVPN-Servern zustande kommen, wird das Gamen zum Genuss!

Online Gaming
Geringe Latenzzeiten
Nutzung auf SpielekonsolenPlayStationXBox
DDoS Schutz

Zu Hause am Router

Es ist mit ExpressVPN auch möglich, den Service mit einem Router wie bspw. von ASUS zu verwenden. Das geht ganz einfach und schnell – im Handumdrehen hast du dein eigenes Heimnetzwerk geschützt.

Vorteile eines VPN-Routers:

  • Man benötigt nur eine einzige Verbindung für sämtliche am Router angeschlossenen Geräte
  • Alle Geräte zuhause sind rund um die Uhr geschützt
  • Man benötigt keine zusätzlichen Anwendungen oder Apps
  • Auch bei Geräten, die normalerweise nicht mit einem VPN verbunden werden können, wird Geoblocking ausgeschaltet (Apple TV, Smart TV …)
  • Ein zweiter Router, der aus dem Internet nicht direkt erreichbar ist, gibt ein zusätzliches Level an Sicherhit
  • Man benötigt oft keine Extra-Antivirensoftware mehr, da bei vielen Routern Adblocker und Malware Filter bereits inkludiert sind

ExpressVPN am Router

Betrieb am VPN-Client Router
Verwendung auf Routern
Load Balancing
Ausfallsfreier Betrieb
Eigene Router Anwendung
Kompatibel mitASUSGl-iNetDD-WRTTomatoVilfo Router


Kundenservice

Technische Fragen auf Englisch zu erklären ist nicht immer ganz einfach. Deswegen ist der rein englischsprachige Support von ExpressVPN manchmal nicht ideal, zumal man ja doch einiges für den Service zahlt.

Kundenservice
Sprache der AnwendungenEnglisch
KundenserviceE-MailFAQ WebseiteLive-Chat
Sprache im KundenserviceEnglisch

ExpressVPN kostenlos probieren

Dank der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie kannst du ExpressVPN ganz gemütlich testen. Ohne Risiko und ausgiebig!

Hier geht es direkt zu ExpressVPN


Alle Funktionen im Überblick

In der folgenden Tabelle findest du sämtliche Express VPN Funktionen:

Sonderfunktionen
AlwaysOn Server
Autom. IP-Wechsel
Dedicated Server
Eigene DNS
Eigene Hardware
Firewall
Geteilte IP
IPv4
IPv6 (neu)
Keine Logfiles
KillSwitch
LoadBalancing
Malwarefilter
Multi-Hop VPN
NeuroRouting
Obfuscation (Maske)
Own IP adresses
Own Torrent Server
Portweiterleitungen
RAM-Disk (k.HDD)
SmartDNS
Statische IP
Tracking-Blocker
Virtuelle Server
VPN-zu-TOR

[/wc_column]

[/wc_row]


Erstellt am: 2. Februar 2021

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.