Kinox.to: Ist der kostenlose Streamingdienst legal?

Das Versprechen von kinox.to klingt perfekt: Die neueste Staffel der Lieblingsserie und Filme, die gerade erst im Kino laufen, gleich direkt und kostenlos streamen. Dieses Versprechen ist aber leider zu schön, um wahr zu sein. Denn Portale wie kinox.to sind illegal! Deswegen sind viele dieser Anbieter gesperrt. Trotzdem erfreuen sie sich größter Beliebtheit – denn mit einem VPN lassen sich derartige Blockaden ganz leicht umgehen.

kinox.to Seite gesperrt

Gericht zwingt ISPs zum Sperren von Seiten wie kinox to

Noch vor ein paar Jahren sah die Rechtsgrundlage rund um Streaming-Portale wie kinox.to nicht so klar aus. Es handelte sich eher um einen rechtlichen Graubereich. 2017 änderte sich diese Situation aber grundlegend. Denn der Europäische Gerichtshof erließ ein Urteil, das Internet-Service-Provider dazu verpflichtet, illegale Streaming-Angebote kurzerhand zu sperren. Dieses Urteil traf das sehr bekannte und millionenfach genutzte Beispiel von Online-Piraterie kinox.to, aber auch seinen Serien-Kollegen burning series (bs.to). Ein Sieg für die Filmindustrie – für die User weniger. Aber die haben sich natürlich gleich nach Auswegen umgesehen.

Das Film & Serienstreaming Angebot von Kinox to ist illegal!

Warum aber hat das Gericht so entschieden, warum sind kinox.to illegal? Das ist eigentlich recht einfach erklärt und auch logisch, wenn man genauer darüber nachdenkt: Denn die Betreiber der Plattform bieten Inhalte, die nicht von den offiziellen Verleihern stammen. Damit wird das Ganze illegal und die ISP haben kinox.to in Folge wie angeordnet gesperrt. Wenn du also versuchst, die Webseite abzurufen, bekommst du eine Fehlermeldung.

Handelst du als User ebenfalls illegal? Drohen Abmahnungen?

Diese Frage müssen wir leider mit Ja beantworten. Denn es kann du

kinox.to Usern drohen Abmahnungen!
kinox.to Usern drohen Abmahnungen!

rchaus passieren, dass Urheber oder Behörden bei den ISP Daten von Usern anfordern. In Deutschland hat es hierzu sogar schon Gerichtsverfahren gegeben … So musste Vodafone 2018 tatsächlich die IP-Adressen jener User an Constantin Filmverleih herausgeben, welche die Dienste wie kinox und ähnliche nutzten (Quelle: netzpolitik.org)! Wenn du also Portale wie kinox.to ohne Schutz durch ein VPN nutzt, läufst du Gefahr, dass dir eine teure Abmahnung oder Schadensersatzforderungen ins Haus flattern. Denn du kannst rückverfolgt und deine Identität ausgeforscht werden!

Kinox.to gesperrt – oder doch nicht?

Kinox.to selbst wurde zumindest in Deutschland und Österreich gesperrt. Aber die Macher des Streamingdienstes sind erfinderisch und haben sich kurzerhand andere Domains geschnappt, unter denen der Content erreichbar ist.

Neue kinox.to Namen / kinox.to Domains

Man erkennt die neuen kinox to Seiten recht einfach, sind sie sich doch ähnlich. Da gäbe es beispielsweise:

  • kinox.IO
  • kinoz.to
  • kinox.si
  • kinox.SI
  • kinoS.TO
  • kinox.TV
  • kinox.ME

Außerdem gespiegelte Versionen (kinox.to Mirrors):

  • kinox.PUB
  • kinox.FUN
  • kinox.AF
  • kinox.LuOL
  • kinox.SX
  • kinox.CLOUD
  • kinox.PARTY
  • kinox.AM
  • u. v. m.

kinox to Alternativen

Neben den anderen Domains der kinox.to Betreiber gibt es auch viele andere ähnliche Anbieter. Beispielsweise streamkiste, kinoger, burningseries.to oder serienstream.to. Zumindest die letztgenannten sind bei uns ebenso bereits gesperrt. Prinzipiell.

kinox.to Sperren umgehen? Mit anderen DNS Servern klappt es! Vorgang der DNS-Abfrage

Wenn du eine Seite im Internet ansteuerst, verwendest du immer DNS-Server deines IPS. Und genau in diesen befinden sich die kinox.to Sperren der ISP. Switcht du aber auf andere DNS-Server um, sind die Sperren plötzlich wirkungslos. DNS-Server kosten nicht einmal Geld und wirken sich meist sogar positiv auf die Geschwindigkeit aus, du kannst sie in den Einstellungen deiner Geräte ändern. Beispielsweise haben sich unserer Erfahrung nach folgende DNS Server bewährt:

  • Yandex DNS 77.88.8.8 und 77.88.8.1
  • Google DNS 8.8.8.8 und 8.8.4.4
  • Cloudflare DNS 1.1.1.1 und 1.0.0.1

Ideale Lösung gegen Streaming Sperren: kinox.to mit VPN sehen

Kinox.to hat jede Menge User. Auch bei uns. Obwohl die Seite gesperrt ist. Das hat einen einfachen Grund: Neben der Möglichkeit die Streaming Sperren mit alternativen DNS-Servern zu umgehen, bietet sich gerade für diesen Anwendungsfall die Verwendung eines zuverlässige VPN Services an. Sobald du dich mit einem VPN-Server außerhalb von Deutschland und Österreich verbindest, hebelst du die Sperre schon aus. Und außerdem bleibst du dabei anonym und bist vor Abmahnungen sicher.

Mit VPN bist du bei kinox.to anonym

Welcher VPN schützt vor Abmahnungen?

Bei der Wahl eines passenden Providers kommt es einerseits darauf an, dass er eine gute Geschwindigkeit ermöglicht. Aber auch der Schutz ist wichtig. Damit du sicher vor Ausforschungen und Abmahnungen bist, empfehlen wir Provider, die ihren Standort außerhalb der EU haben.

Wir empfehlen VyprVPN für sicheres Streaming ohne Abmahnungen.

VyprVPN 30 Tage kostenlos verwenden!

Streaming mit VyprVPN
Mit VyprVPN kann man sehr viele Videoplattformen problemlos streamen.

 

 

 

Sicher kinox.to streamen mit VyprVPN
VyprVPN und Kodi schützen dich vor Abmahnungen.
 
Kinox.to: Ist der kostenlose Streamingdienst legal? 1
Kinox.to: Ist der kostenlose Streamingdienst legal? 2

VyprVPN Black Friday Deal

Black Friday/Cyber ​​Monday: nur für kurze Zeit! Beim Kauf eines 2-Jahresabos erhältst du 1 Jahr kostenlos.

00days
:
00hours
:
00minutes
:
00seconds

Erstellt am:30. April 2020

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.